WMS Dienste mit BricsCAD nutzen

Die meistgenutzten Plattformen für die Datenerfassung und Planung, AutoCAD und BricsCAD, haben viel gemein, daher sind sie in einem Forum zusammengefasst
Antworten
Benutzeravatar
j.heilmann
Beiträge: 11
Registriert: 7. Januar 2019, 11:08

WMS Dienste mit BricsCAD nutzen

Beitrag von j.heilmann » 6. Mai 2020, 14:14

BricsCAD bietet ab der Version 15.3 in den Pro und Platinum Versionen die Möglichkeit, Bilder von WMS Diensten herunterzuladen und in seinen Karten zu nutzen. Mit dem Befehl "GEOPOSITION" wird zunächst das Koordinatensystem festgelegt, dabei kann z.B. nach dem EPSG Code gesucht werden. Anschließend kann mit "KARTEVERBINDEN" Dialog gestützt ein beliebiger WMS Dienst in einem gegebenen Ausschnitt als Rasterbild heruntergeladen werden. Mittels "COORDS 3" kann die Koordinatenanzeige auf geografische Koordinaten umgestellt werden. Die heruntergeladenen Bilder werden übrigens im angegebenen Format im Ordner der DWG gespeichert - es macht daher Sinn, die DWG erst an geeigneter Stelle zu speichern.
Eine Anleitung gibt es hier: https://www.battefeld.com/bricscad_und_ ... d-tutorial
Darüber hinaus gibt es auch eine BricsCAD Extension namens Spatialmanager, mit der WMS Dienste als dynamische Hintergrundkarten verwaltet werden können. Mit dieser Erweiterung können je nach Lizenz auch Daten aus GIS-Formaten wie SHP, gpx, KML und sqlite gelesen und geschrieben werden.

Antworten